Widerrufsbelehrung und -formular

Widerufs- oder Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen mit Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens.
Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung.

Rückgabefolge
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
ACHTUNG: BITTE HABE SIE VERSTÄNDNIS DAFÜR, DASS INDIVIDUELL GEFERTIGTE PRODUKTE NICHT ZURÜCK GENOMMEN WERDEN KANN.

Reklamationen
Die gelieferte Ware ist sofort nach Erhalt auf Menge und Zustand zu überprüfen. Sollte die Ware einen Mangel aufweisen, bitte ich Sie, mir dieses unverzüglich mitzuteilen. Ist die Reklamation berechtigt, erhalten Sie – wenn verfügbar – Ersatz oder den Kaufpreis gegen Rückgabe der mangelhaften Ware zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Abweichungen zwischen Monitordarstellung und Original sind kein Reklamationsgrund!

Muster-Widerrufsformular herunterladen